Philosophischer Lesekreis: Illusion Willensfreiheit? @ Buchhandlung STORM, Bremen [vom 7. August bis 16. Oktober]

Philosophischer Lesekreis: Illusion Willensfreiheit?


32
7.
Aug.
 
- 16.
Okt.
19:30 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
Buchhandlung STORM
Langenstr. 11, 28195 Bremen
Im August geht unser Philosophischer Lesekreis in die zweite Runde! An fünf Terminen werden wir gemeinsam Markus Gabriels „Ich ist nicht Gehirn“ (Ullstein Verlag, 2015) besprechen. Am Montag, 16. Oktober 2017, findet außerdem eine Sondersitzung zu Thomas Nagels berühmten Aufsatz «Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?» statt. Wir freuen uns auf rege Diskussionen zu einem wirklich spannenden und aktuellen Thema der Philosophie des Geistes:

Illusion Willensfreiheit? – Eine Verteidigung der geistigen Freiheit des Menschen im Zeitalter der Neurowissenschaft

Lassen sich all unsere geistigen Fähigkeiten auf neuronale Aktivität reduzieren? Steuert nicht der Geist, sondern das Gehirn all unsere Entscheidungen? Ist der freie Wille nichts als eine Illusion? Keineswegs – findet Markus Gabriel, Professor für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn und Leiter des dort ansässigen internationalen Zentrums für Philosophie. In seinem Buch „Ich ist nicht Gehirn“ spricht er sich gegen den Neurozentrismus aus und argumentiert darauf basierend für die geistige Freiheit des Menschen. Gabriel behauptet, dass es nicht die Aufgabe der Neurowissenschaften sei, geistige Fähigkeiten und Bewusstsein zu erklären. Zwar könne diese Hirnvorgänge sichtbar machen – nicht aber das Denken! Bewusstsein erfordere mehr als die Existenz neuronaler Strukturen; den menschlichen Geist könnten wir deshalb mit den Mitteln der Naturwissenschaft nicht verstehen. Auf seiner Absage an den Neurozentrismus basierend, entwickelt Markus Gabriel einen Begriff der geistigen Freiheit, der an die philosophischen Theorien des Deutschen Idealismus anknüpft. Ziel des Lesekreises ist die Erarbeitung dieses Freiheitsbegriffs im Zusammenhang mit Gabriels Argument gegen die Vorrangstellung der Neurowissenschaften in der modernen Philosophie des Geistes.

Kursleitung: Lisa Zacharski, M.A

Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 31. Juli 2017 unter Telefon: 0421-321523 oder [email protected] wird gebeten.

Kursgebühr: 5,- Euro je Kursabend bzw. 25,- Euro bei Anmeldung für alle Abende inkl. Sondersitzung.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Buchhandlung STORM:

Susanne Schattenberg: „Leonid Breschnew"
Buchhandlung STORM

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Bremen :

909Rarehall w/ Amelie Lens
Schuppen 2 - Eventloft
Dreamland
Lifeline Promotions
Die Kassierer | Bremen
Aladin Music-Hall
187 Strassenbande - Bremen, Pier 2
Pier2
Werder Bremen - Mainz 05
Weserstadion
De Fofftig Penns + Rabaukendisko | Bremen // ausverkauft
Kulturzentrum Schlachthof
Werder Bremen - SCF | DFB-Pokal Achtelfinale
Weserstadion
Fasching in Ganderkesee 2018
Fasching um den Ring Ganderkesee
Versengold - Nacht der Balladen - Bremen - AUSVERKAUFT
Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Vegesack
1. Silvesterlauf Bremen 2017: 10 km Lauf
Paulaner's im Wehrschloss
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!