Jazz 'n' the Movies VI @ CITY46, Bremen [vom 21. März bis 18. April]

Jazz 'n' the Movies VI


24
21.
Mär.
 
- 18.
Apr.
20:30 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
CITY46
Birkenstraße 1, 28195 Bremen
„Jazz 'n' the Movies“, unsere Filmreihe zur jazzahead!, geht jetzt bereits in die 6. Runde und wir freuen uns, wieder ein vielfältiges Programm von Spiel- und Dokumentarfilmen anbieten zu können, das einen deutlichen Schwerpunkt nicht verschweigt: Polen und insbesondere Arbeiten des legendären Jazzmusikers und Komponisten Krzystof Komeda.

Das diesjährige Partnerland der jazzahead! ist wegen seiner langen Jazztradition ein Begriff, und Komedas Arbeiten für die wichtigsten Regisseure unseres Nachbarlandes gehört zum Besten, was die Kombination aus Jazz und Film überhaupt zu bieten hat. Mit einem Porträt Krzystof Komedas, drei frühen kurzen Filmen von Roman Polanski, drei faszinierenden Animationsfilmen vom Miroslaw Kijowicz und einem langen Film von Andrzej Wajda besteht die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild seines Schaffens zu machen. �

Die Vorführungen der „Jazz 'n' the Movies“– Reihe werden durch weitere polnische Filme im Programm des CITY 46 ergänzt und durch eine Plakatausstellung aus Polen mit u.a. auch einigen der gezeigten Filme abgerundet.

Mehr Infos:
city46.de/programm/maerz-2018/jazz-n-the-movies-vi.html

Die Filme:

KOMEDA – A SOUNDTRACK FOR A LIFE
3 Kurzfilme von Roman Polanski und Krzysztof Komeda
D 2010, Regie: Claudia Buthenhoff-Duffy, 52 Min. + 40 Min. Kurzfilmprogramm (insgesamt 92. Min.)
Mi. 21.3. / 20:30 * mit Einführung von Evelyn Friesinger

BORN TO BE BLUE
CAN 2015, R.: Robert Budreau, mit Ethan Hawke, 97 Min., OmU
Mi. 28.3. / 20:30
Einführung: Uli Beckerhoff (Jazz-Trompeter)�
Zusatztermine:
Do. 29.3. 18:00
Fr. 30.3. + Sa. 31.3. / 20:30
So. 1.4. + Mo. 2.4. / 18:00
Di. 3.4. / 20:30

TOBBY
D 1961 R.: Hans-Jürgen Pohland Musik: Manfred Burzlaff 83 Min.
Mi. 4.4. / 20:30
Einführung: Ernst Steinhoff (Dozent für Jazzgeschichte)

THE LAST OF THE BLUE DEVILS
USA 1974-79, Regie: Bruce Ricker, 90 Min., OmU
Mi. 11.4. / 20:30
Einführung: Arne Schumacher (Radio Bremen 2)

ES WAR EINMAL DER JAZZ
PL 1983 Regie: Feliks Falk mit Bozena Adamek 83 Min., OmengU
Mi. 18.4. / 18:00
Einführung: Karl-Heinz Schmid (CITY 46)

DIE UNSCHULDIGEN ZAUBERER
PL 1960 Regie: Andrzej Wajda mit Tadeusz Lomnicki
Musik: Krzystof Komeda, 87 Min., OmengU
Mi. 18.4 / 20.00
Einführung: Will Friedmann (Freundeskreis Jazz in Bremen)
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Bremen :

Gin Festival Bremen
ENERGIELEITZENTRALE BLG-Forum und Generatorenhalle
Die Toten Hosen // Bremen // Bürgerweide
Bürgerweide
Werder Bremen - Borussia Dortmund
Weserstadion
Lange Nacht der Bremer Museen
Gerhard-Marcks-Haus
Stoffmarkt Holland in Bremen
Konsul-Smidt-Straße 8K, 28217 Bremen, Deutschland
Headhunterz LIVE! @ Aladin Music-Hall
Aladin Music-Hall
Sommerfest Vorstraße feat. Spittaler Straße 2018
Sommerfest Vorstraße feat. Spittaler Straße
Shisha Open Air Festival Bremen
Bremen
VIELFALT ROCKT 2018
Domshof
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!