Lesekreis: Solidarischer Feminismus @ , Bremen [vom 11. April bis 4. Juli]

Lesekreis: Solidarischer Feminismus


191
11.
Apr.
 
- 4.
Jul.
19:15 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
paradox, Bernhardstraße 12, 28203 Bremen
Texte gegen das Patriarchat: Solidarischer Feminismus

Wie kann ein solidarischer Feminismus aussehen?
Der Feminismus als emanzipatorische und gesellschaftskritische Bewegung, hat sich seit der ersten Welle der Frauenbewegung im 19. Jahrhundert massiv verändert. Vom Erkämpfen des Wahlrechts und der grundsätzlichen Anerkennung von Frauen* als Menschen, entwickelte sich der Feminismus zu einer Form der Gesellschaftskritik, die alle Bereiche des Lebens umspannt. Seit dem Aufkommen der postkolonialen Studien und Konzepten wie “Intersektionalität”, gibt es ein immer größer werdendes Bewusstsein für die Zusammenhänge verschiedener Unterdrückungsmechanismen und die Erkenntnis, dass gender nicht isoliert von diesen betrachtet werden kann. Diese Veränderungen müssen diskutiert und erstritten werden, auch innerhalb der feministischen Szene. Schaut man sich aber zur Zeit um, hat man den Eindruck, kaum noch einen produktiven Streit unter Aktivist*innen mit dem gleichen Ziel zu sehen, sondern Grabenkämpfen beizuwohnen, in denen sich alle möglichst schnell auf die Seite des “richtigen” Feminismus schlagen müssen, um weiterhin gehört zu werden. Sich durch produktive Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten, sowie unterschiedliche Erfahrungen gegenseitig weiterzubringen, findet kaum statt.
Wie können wir also einen solidarischen Feminismus leben, in dem die vielen verschiedenen Erfahrungen, Stimmen und Auslegungen nebeneinander Platz haben und sich gegenseitig im Kampf gegen patriarchale Strukturen stärken und miteinander solidarisieren können?

Diese Fragen wollen wir im Sommersemester einmal pro Woche stellen. Wir werden unterschiedlichste Texte lesen und diskutieren. Manche sind voraussetzungsreicher, andere sind leichter zugänglich. Wir möchten alle einladen vorbeizukommen, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren, wir freuen uns, über jede Perspektive, die eingebracht wird!

Wann: Mittwoch, 19:15
Wo? Im paradox, Bernhardstraße 12, 28203 Bremen
Anmeldung unter [email protected]
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Bremen :

Red Bull Flugtag Bremen - 2018
Bremen Europahafen
Mercedes-Benz Bremen Open Air
Bremen Olé 2018
Bürgerweide
SummerSounds 18.08.2018
Neustadtswall
Breminale 2018
Bremen
1. Ausstellungstag "What is Love? From Amor to Tinder"
Kunsthalle Bremen
CSD Bremen & umzu 2018
Bremen, Germany
MOYN MOYN 2018 - ein Festival im Norden
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!